Das Gebiet der Region Aarau weist einen breiten Branchenmix aus. Die Region bietet Arbeitsplätze für verschiedene Berufe und Qualifikationen und ist dank der Branchenvielfalt weniger anfällig auf konjunkturelle Schwankungen in einzelnen Branchen.

Neben der Lebensmittelproduktion und der Automatik verfügt die Region mit dem Gesundheitswesen, der Medizinaltechnik sowie Cleantech im Bereich Gebäudetechnologie und Energie über Branchenschwerpunkte mit grossem Wachstumspotential.

CLUSTER

Viele Unternehmen, wie beispielsweise die Swissgrid AG, die Aargauer Zeitung oder die Aargauische Kantonalbank haben sich für den Standort Aarau entschieden. Insgesamt haben rund 2'600 Firmen ihren Sitz in der Stadt Aarau. Die Schwerpunkte bilden die Branchen: Architektur, Automation, Banken/Versicherungen, Baugewerbe, Cleantech, Consulting, Detailhandel, Gastronomie, Gesundheit, Handel mit Informationstechnologie/ Telekommunikation, Hotellerie, Lebensmittel, Logistik, Medien, Mobilität, Mode, Tourismus und Uhren/Schmuck.

Cleantech
Die Zukunft gehört Produkten und Dienstleistungen, die mit wenig Energie und Rohstoffen auskommen. Die Stadt Aarau wartet dabei besonders in den Bereichen Gebäudetechnik, Energieeffizienz, erneuerbare Energien und Automation mit starken Playern auf. Mit den beiden Firmen Herzog Kull Group Holding und Hefti. Hess. Martignoni haben bereits zwei der fünf grossen Schweizer Gebäudetechnik-Firmen ihren Hauptsitz in der Stadt Aarau. Bei der Energieversorgung verfügt die Stadt mit der Swissgrid AG, der AEW Energie AG und der Eniwa AG über drei bekannte Firmen.

Gesundheit / Medizintechnik
Die Stadt Aarau positioniert sich als attraktiver Standort für Unternehmen aus bestehenden und neuen Branchen. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf den Bereich Gesundheit gelegt. Dabei ist das Gesundheitswesen in der Stadt Aarau stark vertreten. Das Kantonsspital Aarau und die Hirslanden Klinik beschäftigen rund 6'000 Fachkräfte. Neben den Spitälern sind auch verschiedene Medizintechnik-Firmen und Gesundheitsverbände in der Stadt beheimatet.

Verwaltung
Nirgendwo lässt sich der Brückenschlag zwischen der Wirtschaft und der Politik einfacher vollziehen als in Aarau. Das Parlament, die Kantonalen Ämter der Aargauer Regierung, kantonale und städtische Verwaltungen – in der Kantonshauptstadt sind viele der wichtigsten Entscheidungsträger zu Hause.

In den in Aarau wichtigen Clustern «Gesundheit» und «Cleantech» ist oft auch die Verwaltung miteingebunden. Das erweist sich als grosser Vorteil, zumal so die Branchenexperten von den Behörden als Spezialisten besser wahrgenommen werden. Ideal für das Netzwerken in allen Bereichen.

Quelle: Stadt Aarau


Zentrale Lage
Die Region Aarau ist mit ihren 17 Gemeinden attraktiver Lebensmittelpunkt für rund 100‘000 Bewohner und mitten im grössten Wirtschaftsraum zwischen Zürich, Basel, Bern, Luzern und Zug. Das Einzugsgebiet umfasst über 1 Million hochqualifizierter Fachkräfte.

Die Region Aarau liegt im Herzen des Kantons Aargau und ist mit allen Verkehrsträgern optimal und direkt erschlossen:

  • Die internationalen Flughäfen Zürich-Kloten und Basel EuroAirport sind sowohl mit dem Auto als auch mit dem Zug rasch erreichbar - ideal für Geschäftsreisen in zahlreiche europäische Metropolen und hin und zurück am gleichen Tag.

Standort Aarau

Öffentlicher Verkehr
Der Bahnhof Aarau ist für über 70’000 Bahn- und Busreisende täglich zentraler und urbaner Ein-, Aus- und Umsteigeort.

Individualverkehr
Die Stadt Aarau ist selber mit zwei Anschlüssen, Aarau Nord & Aarau Süd, direkt an die wichtigsten Autobahnachsen der Schweiz angebunden. Die Region Aarau verfügt zudem über weitere Autobahnanschlüsse und ist somit optimal vernetzt.

Facts & Figures

  Aarau Aarau und Region*
Einwohner:innen: Bestand 31.12.2019 21‘734 97‘678
Ansässige Unternehmen: Bestand 2017 2‘684 6‘735
Beschäftigte: Bestand 2017 34‘391 64‘865

*Einzugsgebiet von aarau regio

Quellen: Kanton Aargau: Statistik Aargau, Bevölkerungsbestand 2019 | Kanton Solothurn: Statistische Mitteilung Wohnbevölkerung 2019


Hauptstadtregion mit vielfältigen Impulsen und guter Standortqualität für die Wirtschaft
Aarau belegt im Jahr 2020 den 5. Rang des Bilanz-Städterankings, zählt rund 2‘600 Firmen und verfügt über 34‘000 Beschäftigte in der Stadt allein. Der Kanton Aargau belegt in der 2021 veröffentlichten UBS-Studie zur Wettbewerbsfähigkeit den 4. Rang.

Kostenstruktur / Steuern Aargau – Mehr für weniger
Der Aargau ist einer der wirtschaftsstärksten Kantone. Bei den Unternehmenssteuern gilt seit 2020 zur Förderung von Forschung und Entwicklung neu ein zusätzlicher Steuerabzug von 50 Prozent, und der Gewinn aus Patenten kann bis zu 90 Prozent abgezogen werden.

Weitere Informationen zu den Unternehmenssteuern: Informationen für juristische Personen

Im Kanton Aargau finden Unternehmer erschwingliche Preise für

  • Büroflächen
  • Bauland Industrie &/ Wohnen

Zugleich liegen die Löhne und Lebenhaltungskosten rund 10-15 Prozent tiefer als in den umliegenden Kantonen.

Immobilien, Arbeitsplätze
Die Stadt Aarau verfügt über optimal erschlossene Gewerbezonen, moderne Tagungszentren nahe an der historischen Altstadt mit grosszügiger Fussgängerzone.

Die Auswahl an Gewerbe-und Büroimmobilien ist gross und ist sowohl in Aaraus Innenstadt als auch in den Aussenquartieren anzutreffen. Flexible Arbeitsplätze erfreuen sich grosser Beliebtheit. In Aarau stehen Ihnen zahlreiche Coworking Spaces mit topmoderner Einrichtung an zentraler Lage zur Verfügung:

Coworking-Spaces in Aarau

 

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.

Wir verwenden Cookies.
Diese Internetseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu.